Im August 58 Prozent mehr Erdgasfahrzeuge bestellt

Veröffentlicht von Michael (admin) am Oct 09 2007
News >> Externe Erdgas News
Im August 58 Prozent mehr Erdgasfahrzeuge bestellt
 
München (ots) - Der Trend zum Erdgasantrieb ist schwarz auf weiß
belegbar. "Im August 2007 wurden satte 58 Prozent mehr
Erdgasfahrzeuge bestellt als im Vorjahresmonat", so Dr. Hartmut
Hechler, Vorstand des Initiativkreises Erdgas als Kraftstoff in
Bayern. Wie viele Experten sieht er Erdgas als einen der wichtigsten
Kraftstoffe der Zukunft.

Um möglichst viele Menschen umfassend über die Vorteile des
Fahrens mit Erdgas zu informieren, hat der "IEK Bayern gibt Gas" den
Oktober 2007 als "Monat des Erdgasautos" ausgerufen. Wie groß das
Interesse der Autofahrer am Kraftstoff Erdgas ist, zeigen
beispielsweise Umfragen, nach denen ein großer Teil der Autokäufer
mit dem Erdgasantrieb liebäugelt.

Wohl der wichtigste Grund ist der enorme Spareffekt beim Tanken.
Bei dem derzeitigen mittleren Preis in Deutschland von rund 90 Cent
pro Kilogramm Erdgas H* sparen Erdgas-Autofahrer an der Zapfsäule
gegenüber dem Benzinpreis rund 50 Prozent. Gegenüber dem Diesel-Preis
beträgt die Ersparnis rund 30 Prozent.

Entsprechend positiv fällt der Gesamtkostenvergleich aus. Wegen
der im Vergleich mit konventionellen Antrieben extrem niedrigen
Betriebskosten amortisieren sich die Mehrkosten bei der Anschaffung
eines Erdgasautos in der Regel in kurzer Zeit - und das auch bei
relativ geringen jährlichen Fahrleistungen.

Der Preisvorteil an der Tankstelle ist eines der Schwerpunktthemen
der Kampagne des "IEK Bayern gibt Gas" im Oktober 2007. Dr. Hechler:
"Uns war bei der Konzeption der Aktion eine breite Streuung der
Informationen wichtig, zu der natürlich auch unsere Homepage unter
www.tanke-erdgas.de beiträgt."

Dank der Zusammenarbeit mit vielen Autohäusern profitieren die
Autofahrer in Bayern außerdem von Aktionen und der Möglichkeit zu
Testfahrten. Aktuell sind rund 30 Personen- und Nutzfahrzeug-Modelle
mit Erdgasmotoren auf dem Markt - Tendenz steigend. Die
Erdgastechnologie sei auch deshalb so attraktiv, erläutert Hechler,
weil sich durch Beimischung von Bio-Erdgas die Klimabilanz weiter
verbessern ließe.

Presseinformation des Initiativkreises Erdgas als Kraftstoff (IEK)
in Bayern

* Das an bayerischen Tankstellen ausschließlich angebotene Erdgas
H hat einen höheren Energiegehalt als Erdgas L.
 
 

Zuletzt geändert am: Oct 09 2007 um 14:29:05

Zurück zur Übersicht