Kleintransporter Fiat Fiorino auch mit Erdgas-Antrieb

Veröffentlicht von Michael (admin) am Sep 30 2009
News >> Externe Erdgas News

Wahlweise mit Erdgas (CNG) oder Benzin kann der neue Fiat Fiorino Natural Power betrieben werden. Die Gesamtreichweite des Kleintransporters erhöht sich damit nach Angaben des Herstellers gegenüber der serienmäßigen Benzinvariante mit 650 Kilometer auf rund 960 Kilomete.

Aggregate

Die neue bivalente Version des Fiorino wird von einem 1,4-Liter-Vierzylinder-Motor angetrieben, der im Benzinbetrieb 57 kW/77 PS, im Erdgasbetrieb 51 kW/70 PS leistet. Die Wahl des Treibstoffs erfolgt mittels Schalter am Armaturenbrett. Der Motor erfüllt die Anforderungen der Abgasnorm Euro 5.

Der zusätzliche Erdgasvorrat ist in zwei Unterflurtanks mit 18 und 66 Litern Inhalt untergebracht. Im Vergleich zum normalen Fahrzeug wird dadurch der Ladeflächeboden um 13 Zentimeter erhöht.

Preise

Als Kastenwagen ist der Kleintransporter ab 12 500 Euro und als Kombi ab 13 600 Euro - jeweils ohne Mehrwertsteuer - zu haben.

Zuletzt geändert am: Oct 01 2009 um 05:43:26

Zurück zur Übersicht