Sixt vermietet 1.000 Volkswagen Touran EcoFuel - VW-Erdgasfahrzeuge an bundesweit 28 Stationen

Veröffentlicht von Michael (admin) am Sep 13 2007
News >>
 
Sixt vermietet 1.000 Volkswagen Touran EcoFuel - VW-Erdgasfahrzeuge an bundesweit 28 Stationen
 
Frankfurt/Main (ots) -

Kooperation zwischen Volkswagen, Sixt und Initiativkreis Erdgas
als Kraftstoff e. V. (IEK) gestartet

Besonders umweltschonende und kostengünstige Fahrzeuge verstärkt
auf die Straßen zu bringen - darauf zielt eine Kooperation, die
Europas führender Autohersteller Volkswagen, Deutschlands größter
Autovermieter Sixt und der Initiativkreis Erdgas als Kraftstoff e. V.
(IEK) heute auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in
Frankfurt/Main bekannt gaben.

Ab sofort vermietet die Sixt AG 1.000 Volkswagen Touran EcoFuel
und damit erstmals auch Erdgasfahrzeuge. Die äußerst wirtschaftlichen
Touran-Modelle sind an bundesweit 28 Sixt-Stationen erhältlich,
darunter an elf Flughäfen. In der Einführungsphase bietet Sixt die
Fahrzeuge zum Mietpreis eines Volkswagen Golf an. Der 80 kW (109 PS)
starke Touran Eco Fuel verbraucht lediglich 5,8 kg Erdgas auf 100 km.

"Durch die Kooperation mit den starken Partnern Sixt und IEK
erhalten nun viele interessierte Autofahrer die Möglichkeit, diese
besonders umweltfreundlichen und zugleich leistungsstarken Fahrzeuge
kennen zu lernen. Der Touran EcoFuel kann hierbei seine
Alltagstauglichkeit für alle Mobilitäts- und Streckenanforderungen
voll und ganz zur Geltung bringen", sagt Stefan Müller, Leiter
Volkswagen Vertrieb Deutschland. Mit seinem innovativen
Antriebskonzept verbinde der Erdgas-Touran beste Umwelt- und
Kostenvorteile mit unvermindertem Fahrspaß. Allein in Deutschland
seien seit Markteinführung Ende April 2006 mehr als 3.500 Fahrzeuge
verkauft worden. Der Bedarf steige. Damit gebe Volkswagen neben
seinen BlueMotion-Modellen eine weitere praxistaugliche Antwort auf
die Herausforderungen des Klimawandels.

"Bei Sixt ist es Tradition, technische Innovationen rund um das
Autofahren zu unterstützen", erläutert Detlev Pätsch, Vorstand
Operations Sixt AG, das Engagement des Mobilitätsdienstleisters. "Wir
wollen in unserer Fahrzeugflotte stets die neuesten technologischen
Entwicklungen abbilden und unseren Kunden innovative, hochwertige
Autos zu günstigen Preisen anbieten. Deshalb haben wir erneut die
Initiative ergriffen und stellen erdgasgetriebene Vermietfahrzeuge zu
Top-Konditionen bereit."

Eine wichtige Zukunftsaufgabe sieht Sixt in der Entwicklung
effizienter und umweltschonender Antriebstechnologien. Durch den
Einsatz der Erdgasflotte von Volkswagen weitet der Autovermieter sein
Engagement für innovative Antriebe aus. Schon heute sind deutlich
über 50 Prozent der Vermietfahrzeuge von Sixt mit sparsamen
Dieselmotoren und Rußpartikelfilter ausgestattet.

Auch für Fuhrparkmanager stellen Autos mit Erdgasantrieb eine
interessante Alternative dar. Durch den geringeren Schadstoffausstoß
und die niedrigeren Kraftstoffpreise bieten Erdgasfahrzeuge deutliche
Umwelt- und Kostenvorteile gegenüber herkömmlichen Antriebsarten. So
können Nutzer des VW Touran EcoFuel die Treibstoffkosten im Vergleich
zum Dieselfahrzeug um 30 Prozent und gegenüber einem Benziner sogar
um 50 Prozent senken. Zugleich liegt der Kohlendioxidausstoß des VW
Touran EcoFuel um 23 Prozent niedriger als bei einem vergleichbaren
Ottomotor. Detlev Pätsch ist von den Qualitäten des Fahrzeugs
überzeugt: "Zum neuen erdgasgetriebenen Touran kann man Volkswagen
nur gratulieren. Die VW-Ingenieure haben eine Meisterleistung
vollbracht. Durch die Zusammenarbeit von Sixt und VW können nun viele
Autofahrer die leistungsstarken und umweltschonenden neuen Fahrzeuge
erproben."

Dies ist auch ein Grund für das Engagement des Initiativkreises
Erdgas als Kraftstoff - Deutschland e.V. (IEK) in dieser Kooperation.
Denn der IEK hat sich die Markteinführung von Erdgasfahrzeugen und
Erdgas als Kraftstoff zum Ziel gesetzt. "In Sixt haben wir einen
ebenso starken wie professionellen Partner gefunden, mit dem wir
gemeinsam die zentralen Vorteile von Erdgasfahrzeugen, nämlich hohe
Wirtschaftlichkeit und geringen Schadstoffausstoß, glaubwürdig
kommunizieren können", sagt Bernhard Funk, Direktor Marketing
Services E.ON Ruhrgas AG und IEK-Repräsentant.

Mit der Inbetriebnahme der 1.000 VW Touran EcoFuel startet eine
Kommunikationskampagne von Sixt, in der der Autovermieter auf sein
neues Angebot aufmerksam macht. Die Anzeigenmotive werden
aufmerksamkeitsstark an elf deutschen Flughäfen zu sehen sein und in
überregionalen Tageszeitungen sowie bundesweit bei allen
Sixt-Stationen geschaltet.

Hinweis: Text, Fotos und weitere Infos zu Erdgasfahrzeugen sind
unter www.volkswagen-media-services.com und www.erdgasfahrzeuge.de
abrufbar.

Originaltext: Initiativkreis Erdgas als Kraftstoff Deutschland e.V.
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/68027
Pressemappe via RSS : feed://www.presseportal.de/rss/pm_68027.rss2
 
 

Zuletzt geändert am: Sep 13 2007 um 06:48:45

Zurück zur Übersicht