Trägerkreis Erdgasfahrzeuge: Erdgas als Kraftstoff das ganze Jahr preiswert

Veröffentlicht von Michael (admin) am Jul 20 2007
News >> Externe Erdgas News
Trägerkreis Erdgasfahrzeuge: Erdgas als Kraftstoff das ganze Jahr preiswert
 
Jedes Jahr das Gleiche: Pünktlich zu den Sommerferien schnellen die Benzinpreise in die Höhe. Viele Autofahrer empfinden die Preise an den Zapfsäulen als Abzocke. Doch es gibt eine günstige Alternative: Erdgasfahrzeuge. Denn Erdgas im Tank kostet, wie der Trägerkreis Erdgasfahrzeuge mitteilt, unterm Strich nur die Hälfte und der Preis bleibt weitgehend stabil - auch in den Ferien.

Der preiswerte Kraftstoff ist hierzulande an inzwischen rund 750 Tankstellen erhältlich: an Erdgaszapfsäulen. Wer Erdgas tankt, kann laut dem Trägerkreis im Vergleich zu Benzin die Hälfte und gegenüber Diesel rund 30 Prozent der Spritkosten sparen. "Auch vor den Ferien wird nicht an der Preisschraube gedreht", versichert Albert Kobbe vom Bundesverband der Deutschen Gas- und Wasserwirtschaft. So koste Erdgas als Kraftstoff bereits seit Anfang des Jahres im Bundesdurchschnitt 86 Cent pro Kilogramm. Das entspreche umgerechnet einem Benzinpreis von 60 Cent je Liter (Diesel 70 Cent), weil ein Kilogramm Gas viel mehr Energie enthalte als ein Liter Flüssigkraftstoff, rechnet der Trägerkreis Erdgasfahrzeuge vor.

Auch die Umwelt profitiert: Erdgasfahrzeuge stoßen praktisch keine Rußpartikel aus, vermindern die Emission von gesundheitsschädlichen Stickoxiden um bis zu 70 Prozent und leisten auch dank ihres geringeren CO2-Ausstoßes einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

© redaktion GET AG / mm
 
 
 

Zuletzt geändert am: Jul 20 2007 um 13:09:03

Zurück zur Übersicht